Drucken

AGB | tripsta.de

PDF-Ansicht der AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir freuen uns, Ihnen als Buchungsvermittler bei der Erfüllung Ihrer Reisewünsche behilflich zu sein. Bitte lesen Sie sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie die Dienstleistungen und die Website von tripsta.de nutzen. Indem Sie unsere Website nutzen oder eine Buchung abschließen, stimmen Sie automatisch unseren Allgemeinen Geschäftsbedinungne zu.

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend als „Vertrag“ oder „Vereinbarung“ bezeichnet) sind Ihre Rechte und Pflichten beim Kauf von reisespezifischen Dienstleistungen über unsere Website beschrieben.

 

Nutzung der Website

 

1. Definitionen

2. Buchung über unsere Website

2.1. Durch Buchung über unsere Website:

3. Vertragsabschluss:

3.1. Ihre Vereinbarung mit uns

3.2. Ihre Vereinbarung mit dem Reiseanbieter

4. Buchung

4.1. Preis

4.2. Servicegebühr

4.3. Buchungsbestätigung

4.4. Umbuchung und Stornierung

4.4.1. Umbuchung und Stornierungen durch Sie

4.4.1.1. Erstattung

4.4.1.2. Umbuchung oder Stornierung von Flügeng

4.4.2. Änderungen oder Stornierungen durch den Anbieter

4.4.3. Stornierungen durch uns

5. Preise und Zahlungen

5.1. Preise

5.2. Zahlung

6. Sonderbestimmungen und Informationen zu Flügen

6.1. Preis

6.2. Erstattungen

6.3. E-Tickets

6.4. Flüge mit Billigfluggesellschaften

6.5. Gepäck

6.6. Alleinreisende Kinder

7. Visa-, Reisepass- und Gesundheitsbestimmungen

8. Haftungsfreistellung

9. Urheberrecht, Warenzeichen, Software auf dieser Website

10. Hyperlinks zu Drittanbietern

11. Garantien, Haftungsausschluss und -beschränkung

12. Geltendes Recht

13. Kontakt

14. Sonstige Bestimmungen

14.1 Gesamte Vereinbarung und Salvatorische Klausel

14.2 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Nutzung der Website

Als Bedingung für die Nutzung dieser Website sichern Sie hiermit zu, dass (i) Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben; (ii) Sie rechtlich befugt sind, einen rechtsverbindlichen Vertrag abzuschließen; (iii) Sie diese Website gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nutzen werden; (iv) Sie diese Website ausschließlich für rechtmäßige Buchungen für Sie selbst oder eine andere Person nutzen werden, in deren Namen Sie rechtmäßig handeln dürfen; (v) Sie solche anderen Personen von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kenntnis setzen werden, die für die Buchungen gelten, die Sie im Namen dieser Personen durchführen, einschließlich aller diesbezüglich geltenden Bestimmungen und Beschränkungen; (vi) alle Informationen, die Sie uns auf dieser Website bereitstellen, richtig, aktuell und vollständig sind, und (vii) dass Sie, falls Sie über ein Konto für diese Website verfügen, Ihre Kontodaten jederzeit schützen und Ihre eigene Nutzung des Kontos und die Nutzung Ihres Kontos durch andere Personen überwachen und die volle Verantwortung dafür übernehmen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen einem Nutzer den Zugriff auf diese Website und die von uns bereitgestellten Dienstleistungen jederzeit und aus jedwedem Grund, einschließlich einem Verstoß gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zu verweigern.

 

1. Definitionen

Tripsta S.A. nachstehen als „wir“, „und“, „unser“ bezeichnet, ist eine der größten Online-Reiseagenturen Europas, die ein umfangreiches Portfolio an Websites zum Thema Reisen unterhält und unter dem Markennamen „tripsta“ betreibt. Unsere Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Kontakt“ am Ende dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Unsere Kontaktdaten und Öffnungszeiten können ebenfalls unserer Webseite unter der Kategorie Kontakt entnommen werden.

Der Kunden nachstehend als „Sie“, „Ihr“ bezeichnet, ruft unsere Webseite auf, führt eine Buchung auf unserer Website durch oder nimmt unsere Dienstleistungen anderweitig in Anspruch. 

Darüber hinaus tragen die folgenden Begriffe im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen die unten anstehende Bedeutung, sofern der Kontext nicht eindeutig etwas anderes angibt:

„Buchung“ – bezeichnet eine Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, die Sie über unsere Website aufgeben und von uns bestätigt bzw. akzeptiert wird. Die Akzeptanz der Buchung durch uns (und der Abschluss eines entsprechenden Vertrages) erfolgt, sobald Ihre Zahlung über den kompletten Betrag bei uns eingegangen ist und wir oder der Reiseanbieter eine Buchungsbestätigung per E-Mail an Sie gesendet haben.

„Buchungsvermittler“ oder „Reisevermittler“ – bezeichnet die Online-Reiseagentur, die die Website tripsta.de verwaltet und betreibt. Der Buchungs- oder Reisevermittler stellt im Rahmen seines Geschäftes Beratung und Informationen bereit und handelt als Zwischenhändler in Bezug auf den Abschluss von Verträgen über Reiseprodukte. Als Reisevermittler dienen wir und unsere Website als Schnittstelle zwischen den Transaktionen, die zwischen dem Kunden und dem Reiseanbieter zu tätigen sind.

„Kunde“ – bezeichnet die Person, die eine Buchung durchführt oder in deren Namen eine Vereinbarung über die von uns bereitgestellten Dienstleistungen geschlossen wird und die die Bestimmungen dazu akzeptiert.

„Dienstleistung(en)“ – bezeichnet einen Teil oder alle der Dienstleistungen, die auf unserer Website angeboten werden, einschließlich der Buchung von Beförderungs.

„Servicegebühr“ – bezeichnet den Anteil an den Gesamtkosten einer in unserem Auftrag für Sie erbrachten Dienstleistung, dessen Betrag auf der Webseite und in der E-Mail zur Buchungsbestätigung angegeben ist.

„Reiseanbieter“ oder „Anbieter“ – bezeichnet die Fluggesellschaft oder einen sonstigen Anbieter von Reiseprodukten und/oder Reisedienstleistungen, mit der bzw. dem der Kunde einen Vertrag eingeht. Der Reiseanbieter oder Anbieter ist dafür verantwortlich, die gebuchten Produkte oder Dienstleistungen gemäß den jeweils geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitzustellen.

„Website“ – bezeichnet die Website mit der Domain-Adresse http://www.tripsta.de.

 

2. Buchung über unsere Website

2.1. Durch Buchung über unsere Website

  • bestätigen Sie, dass Sie an die Bestimmungen dieser Vereinbarung sowie an alle weiteren Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Anbieters gebunden sind, die für Ihre Buchung, Reiseplanungen oder Nutzung von Inhalten der Website gelten. Ferner bestätigen Sie in Ihrem eigenem Namen und dem der Personen, die Sie vertreten, dass Sie sämtliche Bestimmungen einschließlich der Begleichung aller anfallenden Beträge innerhalb der geltenden Zahlungsfristen einhalten werden.
  • bestätigen Sie, dass ein Verstoß gegen die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Folge haben kann, dass (a) Ihre Buchung oder Ihr Einkauf storniert wird, (b) Sie bereits gezahltes Geld für Ihre Buchung oder Ihren Einkauf verlieren, (c) Ihnen der Zugriff auf das jeweilige Reiseprodukt oder die jeweilige Reisedienstleistung verweigert wird, und (d) wir berechtigt sind, Ihr Konto mit den Kosten zu belasten, die uns durch einen solchen Verstoß ggf. entstehen.
  • sichern Sie zu, dass (a) Sie das Alter erreicht haben, das Sie berechtigt, unsere Dienstleistungen und Website zu nutzen und rechtsverbindliche Verträge im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung einzugehen; (b) Sie rechtlich befugt sind, für oder im Namen der Personen zu handeln, die in einer Buchung beinhaltet sind, und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Namen dieser Personen zuzustimmen und (c) dass die von Ihnen bereitgestellten Daten korrekt und wahrheitsgemäß sind.
  • sind Sie selbst dafür verantwortlich, solche Personen über sämtliche Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu informieren, die für Ihre Reiseplanungen relevant sind. Ferner erklären Sie, dass Sie die finanzielle Verantwortung für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen oder die Nutzung unserer Website durch Sie bzw. durch Personen verantwortlich sind, die Ihren Namen oder Ihr Konto nutzen.
  • sind Sie verantwortlich für Ihre (finanziellen oder sonstigen) Aktivitäten auf der Website, einschließlich der Nutzung Ihres Nutzernamens und Passworts.

 

3. Vertragsabschluss

3.1. Ihre Vereinbarung mit uns

Wir bieten eine breite Palette an Reiseprodukten und -dienstleistungen unterschiedlicher Reiseanbieter an. Als Buchungs- bzw. Reisevermittler treten wir als Zwischenhändler von Produkten und Dienstleistungen auf, die nicht direkt von uns bereitgestellt werden. Wir sind kein Mitverkäufer solcher Produkte und Dienstleistungen. Wenn Sie eine Buchung über unsere Website durchführen, gehen Sie einen separaten Vertrag über die gebuchten Produkte und Dienstleistungen mit dem jeweiligen Reiseanbieter ein. Wir sind daher auch keine Vertragspartei bezüglich Produkten und Dienstleistungen, die Sie über unsere Website buchen, es sei denn, dass dies ausdrücklich in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ist.

Alle Fragen oder Reklamationen in Bezug auf die gebuchten Produkte richten Sie bitte direkt an den Reiseanbieter. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Reiseprodukte und -dienstleistungen, die von einem Reiseanbieter bereitgestellt werden, und garantieren weder ausdrücklich noch stillschweigend die Eignung oder Qualität der Reiseprodukte und -dienstleistungen, die über unsere Website angeboten werden.

 

3.2. Ihre Vereinbarung mit dem Reiseanbieter

Für alle Produkte oder Dienstleistungen, die über unsere Website gebucht werden, gelten zusätzlich zu diesen Bestimmungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseanbieters (einschließlich der Tarifregeln der Fluggesellschaften). Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseanbieters beinhalten ggf. Bestimmungen zu Zahlverfahren, Zahlungsverzug, Haftung, Stornierung, Umbuchung und (sofern verfügbar) Erstattung sowie sonstige Beschränkungen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich diese Bestimmungen sorgfältig durchzulesen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass Sie alle Bestimmungen der Fluggesellschaft oder eines sonstigen Reiseanbieters bezüglich der Check-in-Zeiten, der Rückbestätigung von Flügen oder sonstiger Angelegenheiten einhalten. Für bestimmte Routen ist, abhängig von der Nationalität des Passagiers und den Richtlinien der Fluglinie, unter Umständen ein Rückflugticket notwendig. Bitte wenden Sie sich deshalb an den Reiseanbieter, um die vollständige Version der jeweils geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuholen.

 

4. Buchung

4.1. Preise

Der Preis Ihrer Buchung wird im letzten Schritt des Buchungsverfahrens in dem Augenblick bestätigt, in dem Sie „Zahlungspflichtig buchen“ oder eine andere entsprechende Schaltfläche anklicken.

 

4.2. Servicegebühr

Durch die Nutzung unserer Website zur Buchung von Produkten und Dienstleistungen bevollmächtigen Sie uns, im Rahmen der Buchung von Produkten bzw. Dienstleistungen eines Reiseanbieters, als Ihr Vertreter aufzutreten und die Zahlung der gebuchten Produkte bzw. Dienstleistungen in Ihrem Namen ordnungsgemäß abzuwickeln. Dafür berechnen wir Ihnen eine Servicegebühr, deren Höhe von der Art des gebuchten Produkts abhängt. Alle Servicegebühren werden vor Bestätigung Ihrer Buchung aufgeführt und angezeigt.

 

4.3. Buchungsbestätigung

Sobald Sie Ihre Buchung abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit Ihrer Buchungsnummer per E-Mail. Mit dem Erhalt dieser E-Mail tritt Ihr Vertrag in Bezug auf die gebuchten Produkte bzw. Dienstleistungen in Kraft. In Ihrer Buchungsbestätigung sind alle Details zu Ihrer Buchung enthalten. Anschließend werden wir prüfen, ob Ihre Buchung korrekt in das Buchungssystem der Fluggesellschaft oder des Reiseanbieters eingegeben worden ist und Ihre Zahlung korrekt abgewickelt werden kann.

Bei der Buchung eines Fluges sind wir erst dann zur Ausstellung der Flugtickets verpflichtet, wenn Ihre Zahlung vollständig bei uns eingegangen ist und verrechnet wurde.

Für den Fall, dass Sie bei der Buchung Sonderwünsche angeben (z.B. spezielle Mahlzeiten, Barrierefreiheit und Kindersitze), können wir nicht garantieren, dass diese auch erfüllt werden. In jedem Fall werden wir sie aber an den Reiseanbieter. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, mit dem Reiseanbieter abzuklären, ob solche Sonderwünsche generell erfüllt werden können.

 

4.4. Umbuchung und Stornierung

4.4.1. Umbuchung und Stornierung durch Sie

Ob Sie die Möglichkeit haben, ein bereits gebuchtes Reiseprodukt oder eine bereits gebuchte Reisedienstleistung zu ändern oder zu stornieren, und auf welche Weise dies möglich ist, ist in den Tarifregeln der Fluggesellschaft oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseanbieters festgelegt. Es kann also sein, dass eine Umbuchung oder Stornierung bereits gebuchter Produkte oder Dienstleistungen nicht möglich ist oder dazu besondere Bedingungen erfüllt sein müssen.

Zwar werden Ihnen während des Online-Buchungsverfahrens in Ihrer Buchungsbestätigung per E-Mail alle Informationen zur Möglichkeit einer Umbuchung oder Stornierung zur Verfügung gestellt, dennoch liegt es in Ihrer eigenen Verantwortung, sich über die Sonderbestimmungen für Umbuchungen und Stornierungen des Anbieters zu informieren, da vorausgesetzt wird, dass Sie sich diese vor Ihrer Buchung sorgfältig durchgelesen und ihnen zugestimmt haben.

Hier können Sie angeben, dass Sie einen Umtausch und/oder Rücktritt vom Kauf wünschen. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail, in der Sie dazu aufgefordert werden, Ihre Anfrage zu bestätigen, damit diese von uns bearbeitet werden kann. Falls diese E-Mail Sie aus irgendwelchen Gründen nicht erreicht, liegt es in Ihrer Verantwortung, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um sich bestätigen zu lassen, dass Ihre Anfrage bei uns eingegangen ist und von uns bearbeitet wird. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Fall, dass diese Kommunikation aus technischen Gründen nicht abgeschlossen wird.

Bei vielen Fluggesellschaften und anderen Anbietern ist es nicht gestattet, die Namen der Reisegäste nach der Buchung zu ändern. Wir werden uns bei Bedarf darum bemühen, eine solche Änderung durchzuführen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass die meisten Fluggesellschaften eine Namensänderung als Stornierung behandeln und die dafür geltenden Bestimmungen und Gebühren anwenden.

Falls Sie Ihre Buchung ändern oder stornieren, gelten neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters auch unsere üblichen Gebühren laut Buchungsbestätigung. Diese Gebühren decken unsere Bearbeitungskosten für Ihre Umbuchung oder Stornierung ab und enthalten keine Gebühren, die direkt vom Reiseanbieter berechnet werden.

 

4.4.1.1. Erstattung

Wenn Sie Ihre Buchung stornieren, steht Ihnen u.U. eine teilweise Erstattung des Preises zu. Neben den Stornobestimmungen des Anbieters gelten unsere üblichen Gebühren laut Rechnung oder Buchungsbestätigung.

Der erstattungsfähige Anteil des Preises wird Ihnen (sofern möglich) erstattet, sobald wir den Betrag vom Anbieter zurückerhalten haben. Insoweit wir den Erstattungsbetrag vom Anbieter erhalten, werden wir diesen an Sie weitergeben. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass der Anbieter die Zahlung des Erstattungsbetrages versäumt.

Falls Ihr Stornierungsgrund von den Bestimmungen Ihrer Reiserücktrittsversicherung abgedeckt ist, können Sie die anfallenden Stornogebühren ggf. von Ihrer Versicherungsgesellschaft zurückfordern. Dasselbe gilt für den Fall, dass Sie unser Geld-zurück-Stornierungspaket erworben haben. Falls der Grund für Ihre Stornierung von den Bestimmungen unserer Geld-zurück-Garantie abgedeckt ist, haben Sie bzw. Ihre direkten Angehörigen Anspruch auf eine Erstattung Ihrer Stornogebühren.

Im Falle einer Änderung oder Stornierung Ihrer Buchung kann unsere Servicegebühr, die bei der Buchung berechnet wurde, leider nicht erstattet werden.

Falls Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung, z.B. einen Flug bei uns buchen, jedoch nicht zum Check-in erscheinen oder anderweitig von dem gebuchten Produkt oder der gebuchten Dienstleistung nicht Gebrauch machen (nachstehend als „Nichtantritt“ bezeichnet), haben Sie keinen Anspruch auf eine Erstattung. Nach den Bestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft haben Sie jedoch ggf. Anspruch auf eine Teilerstattung der Steuern, die Sie für Ihre Flugbuchung gezahlt haben (außer bei Billigflügen).

 

4.4.1.2. Umbuchung oder Stornierung von Flügen

Falls die Fluggesellschaft für die Stornierung einer Flugbuchung eine Stornogebühr berechnet oder sich die Kosten für Ihre Buchung durch eine Umbuchung erhöhen, müssen Sie diese Gebühren oder Kosten selbst tragen. Bitte beachten Sie, dass diese zusätzlich zu unseren Gebühren, die auf der Rechnung oder Buchungsbestätigung angeführt sind, anfallen.

Für die Änderung oder Stornierung eines Fluges mit einer Billigfluggesellschaft gelten die Bestimmungen der Fluggesellschaft. Wenn Sie einen Billigflug umbuchen oder stornieren möchten, wenden Sie sich am besten direkt an die jeweilige Fluggesellschaft. Die Kosten für Billigflüge sind in der Regel nicht erstattungsfähig. Falls Sie sich zur Stornierung eines gebuchten Billigflugs entscheiden, können unsere Servicegebühr und eventuell anfallende Umbuchungsgebühren ebenfalls nicht erstattet werden. Falls der Grund für Ihre Stornierung von den Bestimmungen einer Versicherungspolice abgedeckt ist, die sie erworben haben, können Sie ggf. nicht erstattungsfähige Flugpreise oder Stornogebühren von Ihrer Versicherungsgesellschaft zurückfordern.

Bitte beachten Sie, dass die gebuchten Flüge in der Reihenfolge wahrgenommen werden müssen, in der Sie in Ihrer Buchungsbestätigung oder auf Ihrem E-Ticket angegeben sind. Falls Sie planen, einen Flug nicht wie gebucht wahrzunehmen, setzen Sie sich bitte frühestmöglich mit der Fluggesellschaft in Verbindung, um sich über Ihre Optionen zu informieren. Wenn Sie bei einem gebuchten und bestätigten Flug nicht rechtzeitig einchecken, kann die Fluggesellschaft Sie ggf. als „No-show“ registrieren, was mitunter dazu führt, dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen und/oder Ihre komplette Flugreise storniert bzw. Ihr Ticket entwertet wird.

Für den Fall, dass Sie Ihre Buchung stornieren wollen, weil Sie die geltenden Pass-, Visa- oder sonstigen Einreisebestimmungen für Ihre Reiseziele nicht einhalten können, gelten die Bestimmungen der Fluggesellschaft. Wir übernehmen keine Verantwortung für Kosten, die Ihnen in diesem Zusammenhang entstehen.

4.4.2. Umbuchung oder Stornierung durch den Anbieter

Der Anbieter ist ggf. laut dem Vertrag, der zwischen ihm und Ihnen abgeschlossen wird, berechtigt, eine Buchung zu ändern oder zu stornieren. Wir werden uns darum bemühen, Sie unverzüglich über jede wesentliche Buchungsänderung zu informieren, sofern vor Reiseantritt noch ausreichend Zeit ist und wir selbst davon in Kenntnis gesetzt wurden. Wir haften jedoch nicht für eventuelle Kosten oder Gebühren, die in diesem Zusammenhang anfallen. Laut der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters haben Sie im Falle einer Buchungsänderung durch den Anbieter entweder die Option, die geänderte Buchung zu akzeptieren, ein alternatives Angebot anzunehmen, sofern vom Anbieter offeriert, oder Ihre Buchung zu stornieren und eine Erstattung zu fordern. Wir können jedoch nicht garantieren, dass eine solche Erstattung möglich ist.

Mit unserem „Best-Price-Mix“ bekommen Sie die günstigste Kombination von Flügen. Deshalb erhalten Sie möglicherweise für jede Teilroute Ihrer Reise unterschiedliche Ticketnummern bei verschiedenen Airlines. Bitte beachten Sie, dass für jedes einzelne Ticket die Bestimmungen der jeweiligen Airline gelten.

 

4.4.2.1. Änderungen der Flugzeiten

Die in Ihrer Buchungsbestätigung angegebenen Flugzeiten können sich zwischen dem Zeitpunkt der Buchung und dem Datum der eigentlichen Abreise ändern. Sofern Sie uns Ihre Kontaktdaten bereitgestellt haben, werden wir uns darum bemühen, Sie im Falle einer Änderung der Flugzeiten zu benachrichtigen. Dennoch liegt es in Ihrer Verantwortung, sich bei der Fluggesellschaft zu informieren, ob der Flug (oder etwaige Anschlussflüge), den Sie rückbestätigt haben, wie gebucht durchgeführt wird. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen dringend, die Fluggesellschaft mindestens 72 Stunden vor der geplanten Abflugzeit zu kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften Ihre Gäste verpflichten, ihre Flugabsicht zu bestätigen. Wir haben keine Kontrolle über die Änderung von Flugzeiten durch die Fluggesellschaften und haften nicht für Kosten, die Ihnen infolge einer solchen Änderung ggf. entstehen.

 

4.4.3. Stornierungen durch uns

Im Falle eines offensichtlichen Fehlers (z.B. bei der Dateneingabe oder eines Berechnungs- oder Schreibfehlers), der zur Anzeige eines offensichtlich falschen Preises führt, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung zu stornieren, selbst wenn wir diese zuvor automatisch bestätigt haben. Wir werden Sie schnellstmöglich darüber informieren, damit Sie die Gelegenheit haben, Ihre Buchung auf Wunsch zum richtigen Preis durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass Sie unter keinen Umständen berechtigt sind, wegen einer solchen Stornierung und dadurch möglicher anfallender Kosten, Schadensersatz von uns zu fordern, falls solche bei einer fehlerhaften Buchung, die storniert wurde, angefallen sind.

Unter bestimmten Umständen müssen wir Sie ggf. auffordern, neben den von Ihnen bereitgestellten Rechnungs- und Zahlungsinformationen einen Identitätsnachweis zu erbringen. Diese Anforderung kann zum Zeitpunkt der Buchung, während der Zahlungsabwicklung oder zu einem späteren Zeitpunkt gestellt werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Buchung ohne Haftung zu stornieren, falls Sie uns auf entsprechende Anfrage keinen Identitätsnachweis vorlegen.

Ferner behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung jederzeit aus Sicherheitsgründen oder zwecks Betrugsbekämpfung zu stornieren. Allgemein ist dies der Fall, wenn unsere Sicherheitsprozesse und Verfahren zur Betrugsbekämpfung etwa ein Problem mit Ihrer Zahlungskarte oder E-Mail-Adresse melden, die Sie für Ihre Buchung verwendet haben. In solch einer Situation können wir Ihre Buchung ohne jegliche Haftung kündigen. Eine E-Mail, die Sie über die Kündigung informiert, wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie bei der Buchung angegeben haben.

 

5. Preise und Zahlungen

5.1. Preise

Tripsta S.A., das Unternehmen, das die Website tripsta.de verwaltet und betreibt, hat seinen Sitz in Griechenland. Daher lauten alle Preise und anfallenden Gebühren auf Euro.

Im letzten Schritt des Buchungsverfahrens und vor dem eigentlichen Einkauf wird der zu zahlende Gesamtbetrag in Euro angezeigt.

Der Betrag, mit dem Ihre Karte belastet wird, kann sich ggf. von dem Zahlbetrag unterscheiden, der auf unserer Website angezeigt wird. Dies liegt darin begründet, dass im zu zahlenden Gesamtbetrag zusätzliche Kosten oder Gebühren inbegriffen sein können, die Ihr Kreditkartenemittent (bzw. Kreditkartenanbieter) für die Abwicklung der Transaktion berechnet.

Wir haften nicht für Gebühren, die im Zusammenhang mit sich ändernden Devisenkursen oder Gebühren entstehen, die von Ihrer Bank festgelegt werden. Ferner haften wir nicht für sonstige zusätzliche Gebühren, die Ihr Kreditkartenemittent Ihnen für Transaktionen in einer Fremdwährung berechnet, sofern die Rechnungen, die der Kreditkartenemittent Ihnen ausstellt, nicht auf Euro lauten.

 

5.2. Zahlung

Die Zahlung Ihrer Buchung ist mit den Zahlungsmethoden möglich, die auf unserer Website aufgelistet sind. Andere Zahlungsmethoden werden nicht akzeptiert. Wir übernehmen keine Verantwortung für Bargeld oder Schecks, das bzw. die uns auf dem Postweg zugesendet werden. Bei Zahlung per Kreditkarte können gegebenenfalls zusätzliche Servicegebühren anfallen, welche Ihnen sowohl im ersten Buchungsschritt als auch kurz vor Abschluß der Buchung angezeigt werden.

Wenn Sie über unsere Website eine Buchung durchführen, müssen Sie uns Ihre Kredit- bzw. Debitkartendaten angeben, um den Gesamtbetrag für Ihre Buchung zu begleichen. Gegebenenfalls sind wir verpflichtet, Ihre Kartendaten an den Reiseanbieter weiterzugeben, um Ihre Buchung abzuwickeln. Für die gebuchte Reisedienstleistung fallen ggf. zahlreiche Gebühren an, die sich zum Gesamtbetrag für Ihre Buchung summieren.

Sie bevollmächtigen uns oder einen befugten Dritten, den Gesamtbetrag für Ihren Einkauf einzuziehen. Im Falle einer Kreditkartenzahlung kann der offene Betrag für Ihren gebuchten Flug auch direkt von der Fluggesellschaft eingezogen werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Zeitpunkt des Check-Ins als Beleg für eine autorisierte Kartennutzung oder zur Begleichung zusätzlicher Kosten ggf. Ihre Zahlkarte vorlegen müssen.

Falls Probleme mit Ihrer Zahlung auftreten, werden wir uns innerhalb von 48 Stunden (bzw. innerhalb von 24 Stunden, falls Sie in weniger als 48 Stunden abreisen) mit Ihnen in Verbindung setzen.

Falls Sie die Zahlung per Banküberweisung tätigen, müssen Sie uns den Zahlungsbeleg per E-Mail (oder Fax) innerhalb von 24 Stunden (für Flüge) bzw. innerhalb von 72 Stunden für Hotels vorlegen. Andernfalls wird Ihre Buchung automatisch storniert.

Wir haften nicht für nachträgliche Preiserhöhungen, die sich aus einem Zahlungsversäumnis Ihrerseits ergeben. Der Kunde muss eine solche Preiserhöhung zahlen, bevor die Buchung bestätigt werden kann.

Wir sind nicht verpflichtet, Tickets, Buchungsbestätigungen, Gutscheine oder sonstige Reiseunterlagen auszustellen, bevor der Zahlungsprozess abgeschlossen und die Zahlung bei uns eingegangen ist. Der Kunde haftet für die Zahlung des Gesamtpreises der gebuchten Produkte oder Dienstleistungen.

Falls die Zahlung mit der Kreditkarte eines Dritten getätigt wird, müssen wir ggf. die Vorlage einer schriftlichen Vollmacht des Karteninhabers verlangen. Wir bzw. der Reiseanbieter behalten uns bzw. behält sich das Recht vor, E-Tickets, Buchungsbestätigungen, E-Gutscheine oder sonstige Reiseunterlagen ausschließlich an die Rechnungsadresse Ihrer Kreditkarte oder Ihre E-Mail-Adresse zu senden, wenn dies vom Kreditkartenemittenten verlangt wird. Alle angegebenen E-Mail-Adressen müssen zum Zeitpunkt der Buchung gültig sein.

Nachdem die Zahlung abgeschlossen und die Buchung bestätigt wurde, erhalten Sie von Tripsta S.A. alle notwendigen Steuerbelege (Zahlungsbestätigung, Rechnung) per E-Mail an die Adresse, die Sie während des Buchungsvorgangs angegeben haben.

Falls Sie die Ausstellung einer Rechnung/Zahlungsbestätigung anfordern, tragen Sie die Daten bitte mit besonderer Aufmerksamkeit in die passenden Felder ein. Für jede Forderung nach Änderungen an Angaben, die Sie in einer bereits ausgestellten Rechnung falsch genannt haben, fällt eine Gebühr von 10,00 € an.

 

6. Sonderbestimmungen und Informationen zu Flügen

6.1. Preis

Manche Gebühren – z.B. die Servicegebühr oder Gebühren für zusätzliche Serviceleistungen – sind nicht im Tarif für das Flugticket inbegriffen und werden während des Buchungsverfahrens addiert. Eine genaue Aufschlüsselung der Flugkosten, Steuern, Zuschläge und sonstigen Gebühren wird Ihnen jedoch bei unterschiedlichen Schritten des Buchungsverfahrens angezeigt. Im letzten Schritt vor der eigentlichen Absendung Ihrer Buchung wird Ihnen eine Übersicht über den Gesamtpreis angezeigt. Sobald Sie auf die Schaltfläche „Zahlungspflichtig buchen“ klicken, stimmen Sie dem Preis und Ihrem Einkauf zu. Anschließend erhalten Sie per E-Mail eine Buchungsbestätigung, in der der Gesamtpreis Ihrer Buchung angegeben ist.

 

6.2. Erstattungen

In einigen Fällen, falls Sie Ihren gebuchten Flug nicht wahrnehmen, haben Sie gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fluggesellschaft ggf. Anspruch auf eine teilweise Erstattung des Betrages, den Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung gezahlt haben. Die meisten Fluggesellschaften erstatten Fahrgästen die Steuern, Gebühren und Aufpreise auf ungenutzte Flugtickets, die von Flughäfen und Regierungsbehörden erhoben werden, da diese ausschließlich dann abzuführen sind, wenn der Fluggast seinen Flug tatsächlich wahrnimmt. Andere Kosten – z.B. Kerosinzuschlag oder Buchungsgebühren – sind nicht erstattungsfähig, es sei denn, der Fluggast bucht einen Flug mit flexiblen Flugzeiten. Die meisten Fluggesellschaften berechnen für die Erstattung von Steuern und Gebühren eine Bearbeitungsgebühr.

Wenn Sie eine Erstattung geltend machen möchten, senden Sie uns bitte hier eine schriftliche Ermächtigung. Darin bevollmächtigen Sie uns zur Durchführung aller Tätigkeiten, die erforderlich sind, um eine Erstattung geltend zu machen. Hiermit bestätigen Sie, dass Sie ab dem Datum Ihres planmäßigen Fluges zwölf Monate Zeit haben, um eine Erstattung schriftlich geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist ist Ihr Recht auf eine Erstattung verwirkt.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall, dass die Tickets direkt von der Fluggesellschaft ausgestellt werden oder die Zahlung für Ihren Flug direkt von der Fluggesellschaft eingezogen wurde, ggf. dazu aufgefordert werden, die Erstattung direkt bei der Fluggesellschaft geltend zu machen.

Bitte beachten Sie außerdem, dass alle erstattungsfähigen Beträge ausschließlich durch die Zahlungsmethode erstattet werden können, die Sie für Ihre Buchung gewählt haben, und dass für jede Erstattung die Bestimmungen der Fluggesellschaft sowie unsere Servicegebühr für Erstattungen gelten. Hiermit bevollmächtigen Sie uns, die für die Erstattung anfallende Servicegebühr von Ihrem Erstattungsbetrag abzuziehen.

Für den Fall einer Erstattung an Sie nach den vorgenannten Abzügen, werden die entsprechenden Beträge auf die Zahlungskarte, die Sie für die ursprüngliche Buchung verwendet haben, durch diejenige Partei rücküberwiesen, die die ursprüngliche Zahlung eingeholt hat.

Servicegebühren sind grundsätzlich nicht erstattungsfähig.

Als Kunde sollten Sie beachten, dass es bis zu sechs Monate dauern kann, bis Ihnen die Kosten für eine Flugbuchung erstattet werden.

Eine Erstattung wird erst dann an Sie ausgezahlt, wenn wir den Betrag von der Fluggesellschaft zurückerhalten haben. Wir übernehmen keine Verantwortung für das Versäumnis der Fluggesellschaft, eine Erstattung zu leisten.

 

6.3. E-Tickets

Alle Flugtickets, die über unsere Website verkauft werden, sind E-Tickets – d.i. eine papierlose Methode zur Buchung von Flügen. Sobald Sie Ihre Buchung abgesendet haben, wird diese elektronisch im Buchungssystem der Fluggesellschaft gespeichert. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Buchungsbestätigung und später in einer separaten E-Mail Ihr E-Ticket zu.

Wichtig ist, dass der Kunde für jede Buchung sowohl eine Buchungsbestätigung als auch ein E-Ticket erhält. Da Sie der Fluggesellschaft ggf. Ihre Buchungsnummer und/oder Ihre Buchungsbestätigung  als Beleg für Ihre Buchung vorlegen müssen, empfehlen wir Ihnen, für die Reise beides bei sich zu tragen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Nichtbeachtung solcher Bestimmungen und Vorschriften und empfehlen Ihnen deshalb dringend, solche Details vor Ihrer Abreise mit der Fluggesellschaft zu klären.

Beim Check-in für Ihren Flug müssen Sie Ihr E-Ticket vorlegen. Falls Sie Ihr E-Ticket nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Buchung erhalten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Wir sind darauf angewiesen, dass die von Ihnen bereitgestellten Daten zutreffend sind, und übernehmen keine Verantwortung, falls Ihr E-Ticket wegen Angabe einer falschen E-Mail-Adresse oder der Spam-Filtereinstellungen Ihres E-Mail-Kontos nicht bei Ihnen eingeht. Bitte teilen Sie uns unverzüglich mit, falls sich Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer geändert hat.

Bitte überprüfen Sie auch, ob der Name auf Ihrem Reisepass mit dem Namen auf Ihrem Ticket und/oder Ihrer Buchungsbestätigung übereinstimmt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, zu überprüfen, ob Sie alle Daten bei der Buchung richtig eingegeben haben, also z.B. die Namen der Fluggäste, die Flüge, Flugdaten und die Reiseroute. Falls eine dieser Angaben falsch ist, liegt es in Ihrer Verantwortung, uns unverzüglich darüber zu informieren. Wir werden Ihnen jede mögliche Unterstützung geben, etwaige Fehler zu korrigieren. Jedoch entstehen dadurch ggf. uns als auch der Fluggesellschaft Kosten, die Sie übernehmen müssen.

Bitte beachten Sie, dass jede Fluggesellschaft eigene Bestimmungen bezüglich der Ausstellung von E-Tickets hat. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Nichtbefolgung dieser Bestimmungen und empfehlen Ihnen deshalb dringend, solche Details vor Ihrer Abreise mit der Fluggesellschaft zu klären.

Es kann sein, dass wir unter außergewöhnlichen Umständen aufgrund von Beschränkungen bei der Ticketausstellung, die nicht unserer Kontrolle unterliegen, nicht in der Lage sind, die Daten für eine bestätigte Buchung an die Fluggesellschaft weiterzuleiten, damit diese die Buchung vornehmen kann. In einem solchen Fall werden wir uns darum bemühen, Sie innerhalb von 48 Stunden ab Buchungsbestätigung darüber zu informieren und eine Erstattung oder ein Alternativangebot für Sie zu arrangieren. Falls Sie sich für ein Alternativangebot entscheiden, das teurer ist als das ursprünglich gebuchte, müssen Sie selbst den Preisunterschied zu übernehmen.

 

6.4. Flüge mit Billigfluggesellschaften

Wenn Sie bei Ihrer Flugsuche auch Billigfluggesellschaften berücksichtigen, werden wir die Datenbank nach Billigfluggesellschaften durchsuchen und die Buchung für Sie übernehmen, falls Sie sich für den Kauf entscheiden. Dabei gehen Sie einen Vertrag mit der Billigfluggesellschaft ein, der auf den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Fluggesellschaft basiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie in einem solchen Fall die Buchungsbestätigung und Ihr E-Ticket ggf. direkt von der Billigfluggesellschaft in separaten E-Mails erhalten.

Unter Umständen berechnet eine Billigfluggesellschaft für die Gepäckaufgabe, den Check-in am Flughafenschalter, die Sitzplatzwahl, Unterhaltung an Bord (sofern verfügbar), Speisen, Getränke und Snacks zusätzliche Gebühren. Die Kosten für solche zusätzlichen Dienstleistungen sind nicht im Flugpreis inbegriffen, es sei denn, dass dies ausdrücklich angegeben ist. Ein detaillierter Überblick über solche Kosten ist bei Ihrer Buchung ggf. nicht immer vollständig einsehbar. Deshalb sollten Sie sich auf der Website der Fluggesellschaft über die Freigepäckgrenze u.ä. informieren. Wir übernehmen keine Verantwortung für solche zusätzlichen Kosten und empfehlen Ihnen, zusätzliche Dienstleistungen direkt bei der Fluggesellschaft zu bestellen und sich auf diesem Wege auch über die dafür anfallenden Gebühren zu informieren.

 

6.5. Gepäck

Die Freigepäckgrenze und Gepäckbestimmungen sind je nach Fluggesellschaft unterschiedlich. Daher sollten Sie sich über die geltenden Gepäckbestimmungen direkt bei der Fluggesellschaft informieren, mit der Sie fliegen. Um herauszufinden, ob das Gepäck in Ihrem gebuchten Flug inbegriffen ist, lesen Sie sich bitte die Fluginformationen in der E-Mail durch, die Sie im Anschluss an Ihre Buchung erhalten.

Bitte beachten Sie:

a) Fluggesellschaften wie Easyjet, Ryan Air und Wizz Air gelten als Billigfluggesellschaften und das Gepäck ist nicht im Flugpreis inbegriffen. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Gepäck vor dem Flug online anzumelden, da einige Fluggesellschaften für die Gepäckaufgabe am Flughafen zusätzliche Gebühren berechnen. Dazu benötigen Sie Ihre Buchungsnummer sowie die E-Mail-Adresse, die Sie für Ihre Buchung verwendet haben. Bei einigen Fluggesellschaften wie z.B. Easyjet, Ryan Air und Wizz Air benötigen Sie zudem Benutzerkontodaten, die Ihnen mit Ihren Buchungsdaten in einer separaten E-Mail zugesendet worden sein dürften. Wir empfehlen Ihnen, nach der Fluggesellschaft zu suchen, mit der Sie fliegen, und über den Link „Ihre Buchung verwalten“ Ihr Gepäck hinzuzubuchen.

b) Einige Full-Service-Fluggesellschaften (z.B. Air France und KLM) bieten reduzierte Flugpreise an, in denen das Gepäck nicht inbegriffen ist. Bitte überprüfen Sie unmittelbar nach Auswahl Ihres Fluges in den Fluginformationen, ob das Gepäck im Flugpreis inbegriffen ist. Falls das Gepäck nicht inbegriffen ist, müssen Sie es hinzubuchen. Diese Option ist in den meisten Fällen nach Abschluss der Buchung über die Website der Fluggesellschaft verfügbar. Die Gebühren für die Gepäckaufgabe am Flughafen sind in der Regel höher. Wir empfehlen Ihnen daher, das Gepäck bereits vor dem Check-in online anzumelden.

 

6.6. Alleinreisende Kinder

Kinder im Alter zwischen 5 bis 12 Jahren (die genaue Altersspanne entnehmen Sie bitte den Geschäftsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft) dürfen bei vielen Fluggesellschaften nur dann allein reisen, wenn Sie vom Boarding bis zur Abholung am Zielort durch den Betreuungsdienst der Fluggesellschaft begleitet werden. Dies nennt sich Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder. Der Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder muss vorab von der Fluggesellschaft genehmigt werden. Die Bestimmungen für alleinreisende Kinder sind je nach Fluggesellschaft unterschiedlich. In vielen Fällen ist ein Betreuungsdienst für Kinder von 5-14 Jahren Pflicht, für Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren hingegen optional. Bitte informieren Sie sich bei der Fluggesellschaft nach den Sonderbestimmungen, Gebühren und Dienstleistungen für alleinreisende Kinder.

Kleinkinder (in der Regel unter 5 Jahren) sind häufig nicht berechtigt, den Betreuungsdienst für alleinreisende Kinder in Anspruch zu nehmen und müssen auf demselben Flug und selben Serviceklasse von einem älteren Fluggast begleitet werden. Fluggäste zwischen 12 und 17 Jahren werden zu tariflichen Zwecken zwar als Erwachsene behandelt, sind jedoch nicht berechtigt, alleinreisende Kinder ohne Anwesenheit eines Volljährigen zu betreuen.

Für die Betreuung von alleinreisenden Kindern wird in der Regel eine Gebühr berechnet.

Wird der Betreuungsdienst der Fluggesellschaft in Anspruch genommen, möchte die Fluggesellschaft in der Regel wissen, von wem das alleinreisende Kind am Zielort abgeholt wird. In den meisten Fällen muss der Erwachsene, der das alleinreisende Kind am Zielort abholt, sich ausweisen. Ist die betreffende Person nicht in der Lage, sich auszuweisen, kann dies zu unangenehmen Verzögerungen oder Reiseunterbrechungen führen. Stellen Sie deshalb sicher, die Anforderungen der Fluggesellschaft zu erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass für Kinder bestimmter Staatsangehörigkeiten, die allein oder in Begleitung einer anderen Person als einem Erziehungsberechtigten (laut Angabe im Reisepass) außerhalb ihres Landes verreisen, ggf. Sonderbestimmungen gelten. So müssen diese Kinder eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bei sich tragen, dass das Kind allein reisen darf.

Flüge für alleinreisende Kinder können ausschließlich telefonisch gebucht werden.

Bitte informieren Sie sich auch hier vor Kauf der Tickets bei der Fluggesellschaft über die Bestimmungen für alleinreisende Kinder.

 

7. Visa-, Reisepass- und Gesundheitsbestimmungen

Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie alle Anforderungen im Hinblick auf Reisepass und Visa sowie alle anderen Einreiseanforderungen einhalten, die für Ihren Reisverlauf gelten. Zu diesem Zweck sollten Sie sich bei den zuständigen Botschaften und/oder Konsulaten in einer angemessenen Zeit vor der Reise bestätigen lassen, ob für das von Ihnen besuchte Reiseziel bzw. die von Ihnen besuchten Reiseziele ein Visum erforderlich ist. Dabei müssen auch alle Transitpunkt Ihrer Reise unbedingt mit angegeben werden, da für diese möglicherweise auch ein Visum einzuholen ist.

Wir übernehmen keinerlei Verantwortung in dem Fall, dass Sie aufgrund einer Nichteinhaltung einer dieser Anforderungen nicht reisen dürfen, und wir übernehmen auch keinerlei Verantwortung für Fälle, in denen wir diesbezüglich Unterstützung oder Hinweise bereitgestellt haben.

Bitte beachten Sie, dass die Anforderungen für das Einholen von Visa, Transitvisa und Einreiseformalitäten je nach Land variieren und sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Sie sollten sich für alle erforderlichen Informationen an die zuständigen Botschaften oder Konsulate aller Länder wenden, die in Ihrem Reiseverlauf aufgeführt sind, oder/und sogar die Fluggesellschaft und nicht nur die Botschaft und das Konsulat des Landes, das Ihr Reiseziel ist, da für Länder, in denen Zwischenlandungen auf Ihrem Flug zu Ihrem Endziel durchgeführt werden (unabhängig davon, ob es ein Flug mit Zwischenlandung, ohne den Flieger zu wechseln, oder ein Anschlussflug ist) normalerweise ein Transitvisum oder mehrere Einreisevisa erforderlich sind.

Es wird empfohlen, dass Ihr Reisepass für mindestens sechs Monate nach dem geplanten Rückreisedatum gültig ist, um Probleme bei der Identifikation oder andere Probleme während Ihrer Reise zu vermeiden. Bitte beachten Sie auch, dass in bestimmten Ländern der Reisepass der Reisenden mindestens 3 bis 12 Monate nach dem Zeitpunkt der Ankunft ablaufen muss.

 

8. Haftungsfreistellung

Hiermit bestätigen Sie, dass Sie uns, unsere Affiliate Partner, unsere Lieferanten sowie unsere und deren leitenden Angestellten, Geschäftsführer, Mitarbeiter und Vertreter von der Haftung für Forderungen, Klageansprüche, Verluste, Schäden oder sonstige Kosten, (einschließlich zumutbarer Rechtsanwalts- und Buchhaltungskosten) freistellen, die Sie oder Dritte gegen uns geltend machen infolge (a) eines Verstoßes Ihrerseits gegen diese Vereinbarung, (b) eines Verstoßes Ihrerseits gegen geltendes Recht oder die Rechte Dritte oder (c) Ihrer Nutzung unserer Website.

 

9. Urheberrecht, Marken, Software auf dieser Website

Alle Inhalte auf unserer Website wie z.B. Texte, Grafiken, Logos, Button-Icons, Bilder, Audio-Clips und Software („Inhalte“) sind unser Eigentum bzw. das Eigentum unserer Content-Provider und durch internationales Urheberrecht und sonstige Rechte an geistigem Eigentum geschützt. Die Rechte an geistigem Eigentum, die in der Zusammenstellung (d.h. der Präsentation, Darstellung, Sammlung und Anordnung) der Inhalte auf unserer Website bestehen, sind das alleinige Eigentum des Unternehmens, das diese Website verwaltet und betreibt, und durch internationales Urheberrecht und sonstige Rechte an geistigem Eigentum geschützt. Alle Software-Anwendungen, die über unsere Website oder über Ihre mobile Anwendung verfügbar gemacht werden, sind von uns oder unseren Software-Anbietern urheberrechtlich und durch internationales Urheberrecht und sonstige Rechte an geistigem Eigentum geschützt. Eine Nutzung von Inhalten und/oder Software, die von der hierin beschriebenen Nutzung abweicht, darunter die Reproduktion, Modifikation, Verbreitung, Übertragung, Wiederveröffentlichung, Darstellung oder Wiedergabe des Inhalt dieser Website, ist ausdrücklich untersagt, sofern keine ausdrückliche Vollmacht dazu erteilt wurde.

Bestimmte Software-Anwendungen oder Inhalte, die sich auf unserer Website befinden, sind unser Eigentum oder das Eigentum unserer Anbieter. Folglich gelten für deren Nutzung ggf. zusätzliche Bestimmungen.
 

10. Hyperlinks zu Drittanbietern

Auf unserer Website befinden sich ggf. Hyperlinks, die wir Ihnen ausschließlich zu Ihrem persönlichen Nutzen bereitstellen. Dennoch sollten Sie alle Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass ein Hyperlink, dem Sie folgen, frei von Viren, Würmern, Trojanern oder sonstigen Schadprogrammen ist. Die Einfügung solcher Hyperlinks bedeutet nicht, dass wir uns die jeweiligen Websites und ihre Inhalte zueigen machen. Wir übernehmen keine Verantwortung für verlinkte Websites, ihre Inhalte und Datenschutzpraktiken.

 

11. Garantien, Haftungsausschluss und -beschränkung

Die Informationen, Software, Produkte und Dienstleistungen, die wir oder unsere Anbieter auf unserer Website veröffentlichen, können ggf. Ungenauigkeiten oder Fehler einschließlich fehlerhafter Preise aufweisen. Weder wir noch unsere Affiliate Partner können die Richtigkeit der Informationen auf unserer Website (z.B. Preise und Fotos) garantieren und haften nicht für fehlerhafte oder anderweitig ungenaue Informationen. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, fehlerhafte Preise auf unserer Website und/oder offene Buchungen, die zu einem falschen Preis durchgeführt wurden, zu berichtigen. Falls möglich, werden wir Ihnen in einem solchen Fall die Gelegenheit geben, Ihre offene Buchung zum richtigen Preis zu erhalten oder Ihre Buchung ohne Vertragsstrafe zu stornieren.

Die Bewertungen von Reiseanbietern dienen lediglich der allgemeinen Orientierung, und wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit solcher Bewertungen. Ferner übernehmen wir keine Garantie für die Verfügbarkeit einzelner Produkte und Dienstleistungen. Auch garantieren wir nicht für die Eignung der Informationen, Software, Produkte und Dienstleistungen, die zu einem beliebigen Zweck von uns bereitgestellt oder auf unserer Website enthalten sind. Wenn wir ein Produkt oder eine Dienstleistung auf unsere Website aufnehmen oder anbieten, bedeutet das nicht, dass wir uns das jeweilige Produkt oder die jeweilige Dienstleistung zueigen machen oder eine Empfehlung dafür aussprechen. Alle Informationen, Software-Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen werden in der je vorliegenden Form und ohne Garantie angeboten. Wir garantieren nicht, dass unsere Website, Server oder eine E-Mail, die wir oder unsere Anbieter versenden, frei von Viren oder sonstigen Schadprogrammen sind. Hiermit schließen wir jede Haftung in Bezug auf diese Informationen, Software, Produkte und Dienstleistungen einschließlich der Marktfähigkeit, Eignung zu einem bestimmten Zweck, das Bestehen rechtmäßigen Eigentums und die Nichtverletzung von Schutzrechten Dritter ausdrücklich aus.

Die Fluggesellschaften und sonstigen Anbieter, die Reise- oder sonstige Dienstleistungen auf dieser Website anbieten, sind unabhängige Auftragnehmer und keine Vertreter oder Mitarbeiter von uns. Wir haften nicht für Handlungen, Unterlassungen, Fehler, Garantien, Gewährleistungen, Verstöße oder Fahrlässigkeit eines Anbieters oder für Körperverletzung, Todesfall, Sachschaden oder sonstige Schäden oder Kosten, die von ihnen verursacht werden. Wir übernehmen ferner keine Haftung und leisten keine Erstattung für Verspätungen, Stornierungen, Überbuchungen, Streiks, Ereignisse höherer Gewalt oder sonstige Ursachen, die sich unserer Kontrolle entziehen, und sind nicht verantwortlich für zusätzliche Kosten, Unterlassungen, Verspätungen, Umleitungen oder Handlungen durch Regierungen oder Behörden.

Unter keinen Umständen haften wir für direkte und indirekte Schäden, Schadensersatzforderungen, Nebenschäden, besondere und zusätzliche Schadensansprüche oder Folgeschäden, die sich aus oder in Verbindung mit Ihrem Zugriff auf diese Website, ihrer Darstellung oder Ihre Nutzung derselben ergeben, sei es aus Fahrlässigkeit, Vertrags-, Delikts- oder Gefährdungshaftung oder Sonstigem, auch dann nicht, wenn wir über die Gefahr eines solchen Schadens unterrichtet wurden.

Falls wir trotz der vorgenannten Haftungsbeschränkungen für einen Schaden oder Verlust, der aus oder in Verbindung mit einem der vorgenannten Ereignisse entsteht, haftbar gemacht werden, beträgt die Gesamthaftungssumme keinesfalls mehr als (a) die Servicegebühren, die Sie uns in Verbindung mit den entsprechenden Transaktionen auf dieser Website gezahlt haben, oder (b) einhundert  Euro (100,00 €).

Die Haftungsbeschränkung basiert auf der Risikoverteilung zwischen den Parteien. Die in diesem Abschnitt aufgeführten Beschränkungen bleiben auch dann wirksam, wenn eines der in diesen Bestimmungen beschriebenen beschränkten Rechtsmittel seinen wesentlichen Zweck verfehlt hat.

 

12. Geltendes Recht

Diese Website wird von einem griechischen Unternehmen betrieben. Folglich unterliegt diese Vereinbarung griechischem Recht und ist entsprechend auszulegen. Hiermit stimmen Sie zu, dass alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit der Nutzung dieser Website ergeben, von den zuständigen Gerichten in Athen, Griechenland, beigelegt werden.

 

13. Kontakt

Jeglichen Schriftverkehr im Zusammenhang mit Kundenservice oder Ihrer Buchung richten Sie bitte an Tripsta S.A. Travel Agency, Karagiorgi Servias Str. 4, P.O 10562 Syntagma, Athen, Griechenland. Außerdem können Sie gerne hier mit uns in Kontakt treten.

Alle per E-Mail eingegangenen Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden per E-Mail oder telefonisch beantwortet, sollte Ihre Anfrage während der Öffnungszeiten eingegangen sein. Falls Ihre Anfrage außerhalb der Öffnungszeiten eingegangen ist, werden wir Sie am darauffolgenden Arbeitstag kontaktieren. Im Falle dringender Anfragen außerhalb der Öffnungszeiten, empfehlen wir Ihnen sich direkt an den betreffenden Dienstleister zu wenden.

14. Sonstige Bestimmungen

14.1 Gesamte Vereinbarung und Salvatorische Klausel

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar.

Falls zu irgendeinem Zeitpunkt ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (z.B. eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB oder ein Unterabschnitt oder Absatz einer solchen Bestimmung) nach geltendem Recht als unwirksam oder anderweitig undurchsetzbar betrachtet wird, gilt die betreffende Bestimmung als von diesen Allgemeinen Bestimmungen ausgenommen, wobei die Gültigkeit bzw. Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen davon unberührt bleibt.

 

14.2 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Version der AGB wird ab dem Datum des Inkrafttretens der Änderung auf dieser Website veröffentlicht. Sollten Sie nach einer Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dieser automatisch zu. Die Vertragstexte (AGB) werden zum Zeitpunkt der Buchung nicht gespeichert und sind nachträglich nicht mehr abrufbar. Sie haben jetzt die Möglichkeit dieses Dokument zu speichern oder zu drucken.
 

Version: 04/03/2015